Beteiligte

am Amtshaftungsbetrug

Oliver_baete.jpg
Oliver_baete.jpg

CEO Allianz SE

- Involviert seit 2020
- Allianz SE betrügerischer Streithelfer ab 18.12.1996

- Gemäß § 254 verpflichtet zur Schadensregulierung ab 1995

Klagen gegen Allianz SE:
- Veruntreuung von Pensionsfonds Lehrer, Feuerwehrmänner und U-Bahn Angestellten /USA
- Geldwäscheverdacht und Terrorismusfinanzierung /Bermuda
- Irreführung bei Verkauf von Reiseversicherung /Australien


Schreiben:
- Aufforderung zur gesetzlichen Schadenersatzzahlung an Allianz seit 1995 in Kenntnis der Schäden von 1982
- Einigungsversuche 12.06.2020, 

Allianz: Sitz im Münchner Juristischen Verein im Münchner Justizpalast
 

Oliver_baete.jpg
Schulte_noelle.jpeg

ehem. Aufsichtsratsvorsitzender Allianz SE

- Involviert seit 2001

- Allianz SE Streithelfer ab 18.12.1996

- Gemäß § 254 verpflichtet zur Schadensregulierung ab 1995

Schreiben:
- Aufforderung zur gesetzlichen Schadenersatzzahlung.- Einigungsversuche
Antwort: 21.07.2008

michael-diekmann-allianz.jpeg

Aufsichtsratsvorsitzender Allianz SE

- Involviert seit 2001

- Allianz SE Streithelfer ab 18.12.1996

- Gemäß § 254 verpflichtet zur Schadensregulierung ab 1995
 

Schreiben:

- Aufforderung zur gesetzlichen Schadenersatzzahlung - Einigungsversuche 12.06.2020

michael-diekmann-allianz.jpeg
markus-soeder-123~_v-gross20x9.jpeg

Ministerpräsident von Bayern

Freistaat Bayern /Streithelfer 03.07.1997

- Billigung der Urkundenfälschung des Grundbuchamtes § 267 StGB

Schreiben:

- Aufforderung zur Grundbuchberichtigung
- Hinweis auf Strafvereitelung im Amt § 258a StGB 

markus-soeder-123~_v-gross20x9.jpeg
 
 
 
 
Mark_Branson.jpeg
Beate Ehrt.jpeg

Präsidentin des Amtsgericht München

Aufsicht über Grundbuchamt München
Involviert: seit 03.07.1997 Grundbuchamt / Freistaat Bayern als betrügerischer Streithelfer durch vorsätzliche Urkundenfälschung mit Löschung unseres Eigentums / Villa Grünwald am 03.03.2005

Grundbuch ist seit 1982 unrichtig und birgt für gutgläubige Erwerber ein maximal existenzielles Unheil in sich, da notarielle und grundbuchamtliche Eintragungen auf Urkundenfälschung des Grundbuchamtes nichtig sind.

Schreiben:

- Antrag zur Grundbuchberichtigung vom 28.12.2020 an
Frau Ehrt am 12.02.2021, 01.08.2021

- Rechtspfleger Sauer 26.09.2020, 28.12.2020, 17.01.2021

Sitz im Münchner Juristischen Verein

 
michael-diekmann-allianz.jpeg

Präsident der Landesnotarkammer Bayern

Involviert seit: 07.2019
Az: 3/4/1.1.4.7 

Gemäß § 19 BnotO besteht ein Rechtsanspruch auf Leistung aus Mitteln des Vertrauensschadensvorsorgesystems der Notarkammern bei vorsätzlichen Amtspflichtverletzungen durch Notare.
Schreiben:
10.06.2019, 15.03.2020, 01.04.2020, 25.04.2020, 07.05.2020, 18.05.2020, 22.06.2020, 29.05.2020

Antwort: 29.05.2020

Veröffentlichung der Bundesnotarkammer von 2002: 3000 Schäden durch Notare pro Jahr.
Im Jahr 2000 - 20 Mio. EUR Schäden

Sitz Eva Maria Brandt als Vorsitzende des Bayerischen Notarvereins e.V im Münchner Juristischen Verein

Dr.-Andreas-Albrecht.jpg
 
Mark_Branson.jpeg
olaf-scholz-britta-ernst.jpeg

Bundeskanzler

- Involviert seit 2020 als Bundesfinanzminister mit Aufsicht über die BaFIN
 

Schreiben:

- Aufforderung Ermittlungen der BaFIN gegen Allianz SE einzuleiten.
- Strafanzeige Az. NZS 500Zs1159/21 am 17.11.2021wegen Strafvereitelung im Amt § 258aStGB

Bestätigung Generalstaatsanwaltschaft Osnabrück

michael-diekmann-allianz.jpeg

Präsidentin der EIOPA

Aufsicht über die BaFIN
Eingaben: 06. und 27.10.2021

Ermittlung und Überwachung der BaFIN
Schreiben:
- Mitteilung vom 12.10.2021 keine Ermittlungen / der Fall wurde abgeschlossen.

Petra Hielkema.jpg
Mark_Branson.jpeg
Mark_Branson.jpeg

Präsident der Bafin

- Involviert seit 25.08.2021

- Ermittlungen gegen Allianz SE wegen unterlassener Ermittlungen der BaFIn seit 2003

Schreiben:

- Ermittlungsantrag 25.08.2021

- Erinnerungsschreiben bzgl Ermittlungen

 

michael-diekmann-allianz.jpeg

Präsident der BaFin

Involviert seit 2020
Wegen Wircard Skandal des Amtes enthoben.

Unterlassene Ermittlungen der BaFin seit 2003

          Ref .: Q 24-VU 5312-387 / 03

          Ref .: Q 23 (101978) 184-3095/2003

          GZ: Q23-QB 4301-2007 / 2936

123-456-7890

Felx_hufeld.jpg
von-der-leyen.jpeg

Präsidentin der Europäischen Union

- Involviert seit 2021

- Einleitung eines EU-Ermittlungsverfahrens gegen Deutschland wegen schwerster Menschen- und Grundgesetzesverletzungen zum Vorteil der Allianz SE.

Schreiben:

- Ermittlungsantrag 06.10.2021

- Erinnerungsschreiben 27.10.2021

123-456-7890

 
 
 
 
 

Präsident des Oberlandesgericht München

Involviert seit 2021

Schreiben:

- 8 Bände verschwundene Gerichtsakten während Urteilsfindung beim OLG München Az. 1U 2463/01

- Antrag auf Aktensuchauftrag
- Ablehnung Az: 1W324/21 vom 10.03.2021 der Prozesskostenhilfe für Feststellungsklage. 

Sitz im Münchner Juristischen Verein im Justizpalast München

Peter_Kuespert_large.jpeg